Einsicht in das Datenverarbeitungsregister

Jede Person kann in das Datenverarbeitungsregister kostenlos Einsicht nehmen.

In den Registrierungsakt einschließlich darin allenfalls enthaltener Genehmigungsbescheide ist Einsicht zu gewähren, wenn der Einsichtswerber glaubhaft macht, dass er Betroffener ist, und soweit nicht überwiegende schutzwürdige Geheimhaltungsinteressen des Auftraggebers oder anderer Personen entgegenstehen (§ 16 Abs. 2 DSG 2000).