Case Handling Workshop

Der Case Handling Workshop (CHWS) ist eine Serie von Veranstaltungen, die den Datenschutzbehörden Hilfestellung bei der fallbezogenen Arbeit leistet. Er dient dem Informationsaustausch über praktische Fragen auf operativer Ebene ('staff level') und der Kontaktpflege. Letztere ist in den immer häufiger auftretenden Fällen von großer Bedeutung, in denen grenzüberschreitende Probleme zu lösen sind.

Der CHWS findet zweimal jährlich in wechselnden Gastgeberländern statt. Regelmäßige Teilnehmer sind Vertreterinnen und Vertreter der Datenschutzbehörden der EU- und EWR-Mitgliedstaaten, der Schweiz, der EU-Beitrittswerberstaaten, aller europäischen Staaten und Gebiete mit anerkannt EU-gleichwertigem Datenschutz, der Europäischen Kommission und des Europäischen Datenschutzbeauftragten.

Er gilt der Form nach als Untergruppe der Frühjahrskonferenz der Datenschutzbehörden. Von den Teilnehmenden ausgearbeitete Dokumente werden dieser gelegentlich zur weiteren Beratung vorgelegt.